Guten Morgen, Hessen!

DIE SITZENBLEIBERIN: Merkwürdige Merkel-Mission in China

Guten Morgen liebe Hessen, Viele – wenn auch noch nicht genügend – Deutsche empfinden die öffentlichen Auftritte der Kanzlerin zunehmend als peinlich und unerträglich. Der eine oder andere Deutsche gibt sich im Ausland als Österreicher aus, um sich nicht für seine Kanzlerin rechtfertigen zu müssen. Peinlich ist natürlich vieles, was

Weiterlesen »

Aktion Seebrücke: sichere Häfen für „Geflüchtete“ Wo ist die Grenze der Aufnahmefähigkeit ?

Guten Morgen liebe Hessen, Der Frankfurter Oberbürgermeister Feldmann möchte die weltoffene und bunte Stadt Frankfurt zum “sicheren Hafen” machen. Gemeint ist damit: die Stadt soll außerhalb des üblichen Verteilungsverfahrens zusätzliche “Geflüchtete” aufnehmen. Aber nicht irgendwelche “Geflüchteten”, sondern nur solche, die im Mittelmeer in Seenot geraten sind. Das sind meist Personen,

Weiterlesen »

SED-Nachfolgepartei Berlin plant Enteignung von Vermietern

Guten Morgen liebe Hessen, dass Politiker der SED-Nachfolgepartei ein gestörtes Verhältnis zum Rechtsstaat haben, ist hinlänglich bekannt. Die Berliner Bausenatorin Katrin Lompscher (LINKE) hat einen neuen Beweis dafür geliefert. Sie hat einen neuen Vorschlag zu Begrenzung von Mieten. Bei Bestandsmieten sollen zukünftig Kürzungen bis auf die Obergrenze zulässig sein. Dazu

Weiterlesen »

Frankfurter Islam-Professorin: Islam „Herrschaftsideologie“ zur „Umgestaltung von Staat und Gesellschaft anhand islamischer Normen“

Guten Morgen liebe Hessen, Es war ein einziger Satz, der den vormaligen Bundespräsidenten unsterblich gemacht hat: „Der Islam gehört inzwischen auch zu Deutschland“. Ohne diesen Satz wäre er längst in Vergessenheit geraten und würde wohl nicht einmal im Bundespräsidialamt in der Auflistung der Bundespräsidenten erwähnt. Man kann auch vermuten, dass

Weiterlesen »

Dem Chef der städtischen Frankfurter Wohnungsbaugesellschaft wurde es zu bunt: Zwangsräumung von Drogendealern mit Familien

Guten Morgen liebe Hessen, Frankfurt ist bunt und vielfältig und die Heimat von zahllosen unterschiedlichen Kulturen. Darauf sind die Stadtregierung und vor allem der SPD-Oberbürgermeister besonders stolz. Dass Buntheit nicht grenzenlos ist, wie viele glauben, hat der Geschäftsführer einer städtischen Gesellschaft nun deutlich unter Beweis gestellt. Es geht dabei um

Weiterlesen »

Qualitätsjournalismus ala Frankfurter Rundschau – lesen Sie weiter

Guten Morgen liebe Hessen, Die Frankfurter Rundschau ist bekannt als ein Blatt von hohem Niveau und von exzellenter journalistischer Qualität. Besonders wenn es um Berichte über die AfD geht. Und so kommentierte die Chefredakteurin Bascha Mika persönlich das Wahlergebnis in Sachsen und Brandenburg. Überschrift des Artikels: „Schwer erträglich“. Damit hat

Weiterlesen »