Guten Morgen, Hessen!

DEMOKRATIEVERSTÄNDNIS NACH STEINMEIER: „Rechte“ Bundeswehrkameraden melden, „linke“ und islamistische nicht

Guten Morgen liebe Hessen, Präsident Steinmeier hat sich wieder zu Wort gemeldet. Endlich, werden viele sagen. Andere werden fragen: wer ist Steinmeier? Zur Erinnerung: das ist der, der den „Terror-Mullahs“ zur Revolution seine „herzliche Glückwünsche“ überbracht hat, „auch im Namen meiner Landsleute“ (1). Jetzt hat Steinmeier an die Soldaten der

Weiterlesen »

HERZLICH WILLKOMMEN BEIM „TAGESFRAMING“: Terrorakt in christlicher Kirche mit Todesopfern verharmlosend ans Ende der Nachrichten platziert

Guten Morgen liebe Hessen, „Drei Tote und mehrere Verletzte bei Messerangriff in Nizza“ – so oder ähnlich lauteten die Schlagzeilen der Berichte über den Terrorakt in Frankreich. Am 29. Oktober tötete ein muslimischer Attentäter unter „Allahu Akbar“-Rufen in einer Kirche in Nizza drei – zufällig dort anwesende – Personen, darunter

Weiterlesen »

NIZZA: WIEDER „ALLAHU AKBAR“-ANSCHLAG: FRAU (70) ENTHAUPTET, ZWEI WEITERE MENSCHEN GETÖTET

Guten Morgen liebe Hessen, Vor wenigen Wochen wurde in der Nähe von Paris ein Lehrer auf der Straße von einem Islamisten enthauptet, weil er im Unterricht seinen Schülern Mohammed-Karikaturen gezeigt hatte. Empörte Eltern muslimischer Schüler bedrohten den Lehrer, weil dieser „islamophobe“ Ideen im Unterricht verbreitete. Wenige Tage später wurde er

Weiterlesen »

Großer Erfolg des Innenministers: Hessen gelingt es, einen (!) Gefährder abzuschieben

Guten Morgen liebe Hessen, Aufgabe der Behörden ist es, die ihnen nach dem Gesetz zugewiesenen Aufgaben zu erfüllen. Standesämter haben Geburten, Todesfälle und Eheschließungen zu beurkunden, Grundbuchämter dokumentieren Eigentümerwechsel bei Immobilien, Finanzämter erstellen Steuerbescheide und Staatsanwaltschaften verfolgen Straftaten. Das alles erfolgt meist, ohne dass die Öffentlichkeit davon besondere Notiz nimmt

Weiterlesen »

Terrorist aus humanitären Gründen nicht abgeschoben – tötet Touristen auf offener Strasse

Guten Morgen liebe Hessen, Abdullah A. H. kam im Sommer 2015 als unbegleiteter minderjähriger Flüchtling nach Deutschland (1). Im Sommer 2017 wurde er – gerade 17 Jahre alt – inhaftiert und wegen Werbens um Mitglieder einer terroristischen Vereinigung (ISIS), Planung zur Begehung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat, Körperverletzung und Bedrohung zu

Weiterlesen »