Guten Morgen, Hessen!

Zitat „Neger“ ließ sich nicht wieder einfangen: Baerbock stolpert über eigene Wortsäuberung

Guten Morgen liebe Hessen, Die Kanzlerinnen-Kandidatin der Grünen kommt nicht aus den Negativ-Schlagzeilen. Diesmal geht es nicht darum, was sie geschrieben (oder nicht geschrieben) hat, sondern um das gesprochene Wort. Und da kann man als Grüne schnell verbotenes Terrain betreten. Die Grünen-Kandidatin hatte sich in einem Video-Interview über Rassismus in

Weiterlesen »

Während deutsche Politiker mehr Migration wollen: Österreichs Bundeskanzler übt vernichtende Kritik

Guten Morgen liebe Hessen, Der österreichische Bundeskanzler sagte kürzlich in einem BILD-Interview den Satz, den viele Bürger unseres Landes seit Jahren von der Kanzlerin oder irgendeinem anderen Politiker vergeblich erwarten: „Ich will diese kranke Ideologie nicht in Europa“. Gemeint war damit der „eingewanderte Islamismus“ – also eine Ideologie, die in

Weiterlesen »

Oberfinanzdirektion Frankfurt entscheidet: AWO Frankfurt verliert Gemeinnützigkeit

Guten Morgen liebe Hessen, Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) wurde vor 100 Jahren gegründet. Ziel war es die Not der durch den Ersten Weltkrieg Geschädigten zu lindern, indem sie Nähstuben, Mittagstische, Werkstätten zur Selbsthilfe und Beratungsstellen einrichtete. Später entwickelte sie sich zu einer Hilfsorganisation für sozial bedürftige Menschen (1). Inzwischen ist sie

Weiterlesen »

Initiative Schwarzer Menschen feiert Wortsäuberung: Nahverkehrsbetriebe streichen Begriff „Schwarzfahren“

Guten Morgen liebe Hessen, Nachdem die Sprachsäuberer erfolgreich gegen die zahlreichen Mohrenapotheken vorgegangen sind und auch der Sarotti-Mohr der Vergangenheit angehört, vermeldeten die Zeitungen nunmehr einen weiteren Schritt in die diskriminierungsfreie Sprache. Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) und die Münchener Verkehrsgesellschaft (MVG) haben angekündigt, zukünftig auf die Verwendung des Begriffes „Schwarzfahren“

Weiterlesen »