Guten Morgen, Hessen!

GRUNDPROBLEM EINWANDERUNG: Übergang in andere Kultur schwierig

Guten Morgen liebe Hessen, Immer wieder liest man in der Presse von schweren Straftaten, die durch syrische „Schutzsuchende“ begangen wurden. So hatte kürzlich in einem psychiatrischen Krankenhaus in Lüneburg ein 21-jähriger syrischer Patient zwei andere Patienten getötet und eine Krankenpflegerin schwer verletzt. Der „junge Mann“ hatte seine Opfer völlig unvermittelt

Weiterlesen »

SCHWERKRIMINELLE WERDEN IMMER JÜNGER: Staat bleibt untätig, vor allem bei Eltern mit Migrationshintergrund

Guten Morgen liebe Hessen, Erst vor einigen Wochen überfiel am Ravensburger Bahnhof eine 15-Jährige eine Passantin, um ihr die Handtasche zu rauben. Dabei verletzte die Täterin sie mit einem Messer im Halsbereich. Das Opfer starb innerhalb kurzer Zeit (1). Die türkischstämmige Tatverdächtige war der Polizei als Intensivtäterin bereits bekannt. Erst

Weiterlesen »

LAND HESSEN WILL MEHR MIGRANTEN EINSTELLEN – erhebt aber keine Daten um Migrantionshintergrund festzustellen

Guten Morgen liebe Hessen, Kürzlich stellte die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung ihren Bericht „Kulturelle Diversität und Chancengleichheit in der Bundesverwaltung“ vor. Sie führte dabei aus, dass nur etwa 12 % der Mitarbeiter der Bundesverwaltung ausländische Wurzeln haben, während dies bei 25 % der Gesamtbevölkerung der Fall sei. Zudem seien Mitarbeiter mit

Weiterlesen »

WELTFRAUENTAG: DIE LINKE FORDERT – Mehr als zwei Elternteile, grenzenlose Abtreibung, asylbewerberfreundliche Familienpolitik

Guten Morgen liebe Hessen, Heute ist Internationaler Frauentag, der seit 1921 in jedem Jahr begangen wird. Grund genug für die Fraktion der LINKEN im Bundestag, einen Antrag mit dem Titel „Für das Leben – Das Recht auf körperliche und sexuelle Selbstbestimmung sichern, reproduktive Gerechtigkeit ermöglichen“ einzubringen (Drucksache 19/26980) – unterschrieben

Weiterlesen »

Ausufernde Clankriminalität in Berlin: Die Folgen leichtfertiger Asylpolitik und Kuscheljustiz

Guten Morgen liebe Hessen, Politiker Berlins fürchten, dass es in der Stadt zunehmend zu Gewalt zwischen rivalisierenden kriminellen Banden kommen wird. Hinweise liefern die jüngsten Auseinandersetzungen zwischen den seit langem in Berlin residierenden arabischen Clans und den neu hinzugekommenen tschetschenischen Gruppierungen. Gefördert werden die Konflikte durch die aktuelle Corona-Pandemie, da

Weiterlesen »