Guten Morgen, Hessen!

Jugendbanden terrorisieren Deutschland: Landrat spricht hilflos von „schweren Fluchttraumata“

Guten Morgen liebe Hessen, Kürzlich titelte der FOCUS „Karlsfeld wird zu „Klein-Chicago“ – Jugendbande versetzt bayerische Gemeinde in Angst“. Karlsfeld liegt im Landkreis Dachau und hat etwa 22.000 Einwohner. Bislang ist die Gemeinde in der Presse kaum in Erscheinung getreten – abgesehen von Berichten über den alljährlich stattfindenden Karlsfelder Triathlon.

Weiterlesen »

Nicht corona- aber beratungsresistent: AfD-Landtagsabgeordnete scheitern mit Masken-Klage

Guten Morgen liebe Hessen, Das Tragen einer Mund-Nasen-Maske ist eine der wenigen unbestritten wirksamen Maßnahmen gegen die Ausbreitung von Infektionserregern, die über die Atemwege ausgeschieden werden. Problematisch ist dabei, dass das Tragen der Maske von vielen als unangenehm und einschränkend empfunden wird. Dennoch halten sich nicht wenige an die allgemeine

Weiterlesen »

Klarer Vorteil nach dem BREXIT: Großbritanien gewinnt Kontrolle über Außengrenzen zurück

Guten Morgen liebe Hessen, Der Brexit war ein quälend langer Prozess, in dessen Verlauf zahllose Europapolitiker dem Inselreich wirtschaftliches Chaos und Verelendung der Bevölkerung prophezeit haben. Nichts von alledem ist bislang eingetreten. Im Gegenteil: Großbritannien erobert sich Stück für Stück seine staatliche Souveränität zurück – zum Wohl der Bevölkerung. Jüngstes

Weiterlesen »

Einzige Voraussetzung fürs Kanzleramt: Zugehörigkeit zu einer „benachteiligten“ Gruppe

Guten Morgen liebe Hessen, Jeden Tag erscheinen neue Nachrichten über Annalena Baerbock, die hochkompetente Kanzlerkandidatin der Grünen. Jetzt wurde bekannt, dass Baerbock ein Stipendium der parteinahen Heinrich-Böll-Stiftung erhalten hat. Gezahlt wurden dabei mehr als 40.000 Euro (aus Steuermitteln) über knapp vier Jahre, in denen sie ein Promotionsvorhaben betrieben haben will,

Weiterlesen »

Richter äusserte faktenbasierte Kritik an Migration: Bundesverfassungsgericht erklärt ihn für befangen

Guten Morgen liebe Hessen, Bislang genoss das Bundesverfassungsgericht hohes Ansehen, die Entscheidungen des Gerichts fanden in aller Regel eine breite Zustimmung in der Bevölkerung. In der jüngsten Vergangenheit mehren sich jedoch Entscheidungen, die an der gebotenen Neutralität Zweifel aufkommen lassen. Jüngstes Beispiel: der Beschluss vom 01. Juli 2021 (Az.: 2

Weiterlesen »