Guten Morgen, Hessen!

Wortsäuberung im Zuge des Anti-Rassismus: Bismarck-Strasse in Offenbach soll nach Rapper „Haftbefehl“ umbenannt werden

Guten Morgen liebe Hessen, Vor 60 Jahren endete in Afrika die Kolonialzeit. Eine Zeit, die bis heute sehr umstritten ist, weil europäische Staaten Teile des schwarzen Kontinents besetzten, um sich wirtschaftliche Vorteile zu verschaffen. Ein im 19. Jahrhundert übliches Vorgehen, vermeintlich herrenlose Gebiete zu besetzen und die dort lebende Bevölkerung

Weiterlesen »

Aktuelle Messermorde – bislang keine Konsequenzen

Guten Morgen liebe Hessen, Der eine oder andere schlägt morgens die Zeitung auf und fragt sich, wo am vergangenen Tag ein Messermord passiert sein mag. Und da gibt es immer wieder Überraschungen, denn häufig wird ein Ort genannt, den man bisher nicht kannte. So etwa am 05. Juli – wenige

Weiterlesen »

Wichtigste Frage nach Würzburger Attentat – Seehofer: Warum lebte der junge Mann im Obdachlosenheim?

Guten Morgen liebe Hessen, Nach dem Messerattentat eines abgelehnten somalischen Asylbewerbers in Würzburg sprach der Bundesinnenminister von einem Fall von „gescheiterter Integration“. Er führte aus: „Wenn ein junger Mann sechs Jahre in einem Obdachlosenheim lebt, ohne dass jemand hinschaut und sich kümmert, dann kann ich mit unserer Politik nicht zufrieden

Weiterlesen »

Regierung sollte sich in Grund und Boden schämen: Kein Empfang für Afghanistan-Rückkehrer

Guten Morgen liebe Hessen, Mit dem Juni 2021 endete der Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr, der fast 20 Jahre dauerte und 2001 von der rot-grünen Bundesregierung beschlossen worden war. Bilanz: 59 getötete und zahllose verletzte und traumatisierte Bundeswehr-Soldaten und Kosten von mindestens 10 Milliarden Euro. Der damalige Verteidigungsminister Struck (SPD) begründete den

Weiterlesen »