Guten Morgen, Hessen!

„nur eine Frau“ – Pass verloren, Kultur mitgebracht

Guten Morgen liebe Hessen, „Es war doch nur eine Frau“ – so bagatellisierte Hussein K. sein – vorerst letztes – Verbrechen, den Mord an der Freiburger Studentin Maria L. (19). Ein Fall, der monatelang durch die Presse ging und das Versagen der deutschen Asylpolitik beispielhaft und eindringlich zeigte. Hussein K.

Weiterlesen »

Tansania verkündet: Corona-Virus weggebetet – Kein Lockdown, keine überfüllten Intensivstationen

Guten Morgen liebe Hessen, Noch vor wenigen Wochen haben verschiedene afrikanische Politiker Unterstützung bei der Beschaffung von Impfstoffen gefordert. Denn die wurden überwiegend von alten, weißen Männern entwickelt, die aber nur begrenzte Mengen produzieren und dafür viel Geld verlangen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und die Europäischen Kommission gründeten daher im April

Weiterlesen »

Hessen hat gewählt

Guten Morgen liebe Hessen, Gestern waren die ersten Wahlen des „Super-Wahljahres“: Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. Neben der CDU hat auch die AfD in beiden Ländern deutlich verloren und damit den bisherigen Aufwärtstrend beendet. Und auch in Hessen wurde gewählt: die zweite Kommunalwahl, an der die AfD teilgenommen hat. Nach

Weiterlesen »

QUOTEN-FANATIKER VERSTEHEN NICHT: Frauen sind entsprechend Ihrem Parteimitgliederanteil in Parlamenten nicht unterrepräsentiert

Guten Morgen liebe Hessen, Pünktlich zum Weltfrauentag brachten viele Zeitungen – wie in jedem Jahr – die üblichen Klagen über die angebliche Benachteiligung von Frauen. Und immer wieder wird derselbe Fehler begangen: aus der Tatsache der gesetzlich vorgegebenen Gleichberechtigung wird abgeleitet, dass dies auch zu einer Ergebnisgleichheit führen müsse. Aber

Weiterlesen »

GRUNDPROBLEM EINWANDERUNG: Übergang in andere Kultur schwierig

Guten Morgen liebe Hessen, Immer wieder liest man in der Presse von schweren Straftaten, die durch syrische „Schutzsuchende“ begangen wurden. So hatte kürzlich in einem psychiatrischen Krankenhaus in Lüneburg ein 21-jähriger syrischer Patient zwei andere Patienten getötet und eine Krankenpflegerin schwer verletzt. Der „junge Mann“ hatte seine Opfer völlig unvermittelt

Weiterlesen »