Guten Morgen, Hessen!

NACH ISLAMISTISCHEM TERRORANSCHLAG: Rabbiner in Wien auf offener Straße mit dem Tode bedroht

Guten Morgen liebe Hessen, Das multikulturelle Wien war erst vor wenigen Wochen Schauplatz eines Terroranschlags gewesen, als ein islamischer Attentäter vier Passanten erschoss und 22 weitere verletzte. Der später von Polizeibeamten getötete Attentäter war ein 20-jähriger Anhänger der Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) und hatte neben der österreichischen auch die Staatsbürgerschaft

Weiterlesen »

EINFACHSTE MITTEL VERHINDERN ABSCHIEBUNG: Staat bei Rundfunkgebühren-Beitreibung hart, bei Aufenthaltsrecht untätig

Guten Morgen liebe Hessen, In Deutschland ist gesetzlich genau geregelt, wer sich im Land aufhalten darf und wer nicht. Aufhalten dürfen sich Deutsche und EU-Staatsbürger und Schweizer ohne besondere Genehmigung. Alle anderen Personen – die sog. Drittstaatler – benötigen einen Aufenthaltstitel, also z.B. ein Arbeits- oder Touristenvisum oder eine Aufenthaltsberechtigung

Weiterlesen »

NÄCHSTER VERSUCH ZUR FRAUENQUOTE: Geschlechterquoten auf Wahllisten unzulässig, jetzt gesetzliche Quote für DAX-Vorstände

Guten Morgen liebe Hessen, „Männer und Frauen sind gleichberechtigt“ – so oder ähnlich steht es im Grundgesetz und in zahlreichen Gesetzen des Bundes und der Länder. Gemeint ist damit, dass jeder dieselben Rechte besitzt bzw. niemand wegen seines Geschlechts benachteiligt oder bevorzugt werden soll. Gleichberechtigung bedeutet jedoch nicht Ergebnisgleichheit. Insbesondere

Weiterlesen »

AUSLIEFERUNGSPAPIERE LAGEN NUR IN KOPIE VOR – Serbischer Intensivtäter kommt frei und tötet Freundin

Guten Morgen liebe Hessen, Zur Einreise nach Deutschland benötigt niemand einen Reisepass oder irgendwelche Dokumente, die die Identität bestätigen. Mit dem unkontrollierten Grenzübertritt kann jeder einreisen und erhält – soweit er das Wort „Asyl“ aussprechen kann – staatliche Alimentierung. Die Ausreise dagegen gestaltet sich wesentlich schwieriger. Zunächst einmal erfolgt diese

Weiterlesen »